Der Preis Anitas Lasker-Wallfisch

Anita Lasker-Wallfisch hat den Holocaust überlebt. Im Holocaust haben die Nazis Millionen Juden getötet. Anita Lasker-Wallfisch setzte sich später gegen den Feind der Juden ein. Und dafür erhielt sie einen wichtigen preis.

Der Preis ist der Deutsche National-Preis. Für den Preis wurde ein Feiertag in der Stadt Berlin organisiert. Auch der Bundes-Präsident war dabei. Er heißt Frank-Walter Steinmeier. Er hat gesagt: Wir haben lange Zeit in Deutschland über die Verbrechen der Nazis geschwiegen. Es ist wichtig, dass Menschen wie Anita Lasker-Wallfisch über die Verbrechen reden.

Lasker-Wallfisch ist 94 Jahre alt. Als sie noch ein Kind war, haben die Nazis ihre Eltern ermordet. Dann wurden Anita und ihre Schwester in das Konzentrationslager Auschwitz gebracht. Anita Lasker-Wallfisch hat dort Cello gespielt. Sie und ihre Schwester überlebten die NS-Zeit. Anita Lasker-Wallfisch hatte nach dem Krieg langjährige Erfolge als Cellistin.