Die Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Doha

In der Stadt Doha in Katar findet die Leichtathletik-Weltmeisterschaft statt. Hitze ist für viele Sportler ein Problem. Katar ist mitten in der Wüste.

In der katarischen Stadt Doha findet die Leichtathletik-Weltmeisterschaft statt.

Die Athleten in Deutschland gewannen auch Medaillen. Niklas Kaul ist Weltmeister im Zehnkampf geworden. Beim Zehnkampf müssen die Athleten zehn verschiedene Sportarten ausüben. In Speerwurf war Niklas Kaul besonders gut.

Christina Schwanitz ist Kugelstoßerin. Sie hat eine Bronze-Medaille gewonnen.

Gesa Krause gewann auch eine Bronzemedaille. Sie ist beim Hindernis-Lauf über 3.000 Meter Dritte geworden.

Bei der WM gibt es einige Probleme. Durch die Hitze leiden viele Sportler. Der Marathon musste mitten in der Nacht stattfinden, da es tagsüber zu heiß ist. Nachts waren es jedoch 32 Grad. Einige Athleten stürzten und mussten aufgeben. Nur wenige Zuschauer kommen, weil es zu heiß ist.