Tödlicher Unfall bei einem Autorennen

In Belgien gab es einen schweren Unfall bei einem Autorennen. Der Rennfahrer Anthoine Hubert aus Frankreich ist bei dem Unfall im Alter von 22 Jahren ums Leben gekommen.

Das Rennen war in der Formel 2. Dies ist die zweitwichtigste Autorennklasse nach der Formel 1. Anthoine Hubert nahm dieses Jahr zum ersten Mal an der Formel 2 teil. Beim Spa-Rennen wollte er ein anderes Fahrzeug überholen. Er fuhr gegen eine Barriere. Danach wurde sein Auto wieder auf die Straße geworfen. Ein anderer Fahrer fuhr dann in Huberts Auto. Kurz darauf starb Hubert.